20160725_160920

Kletterpark Kirchberg

Den Kletterpark in Kirchberg, der Teil eines großen Fitnessparks ist, habe ich schon 2013 kennengelernt. Damals, vom Klettervirus infiziert, habe ich einen Grundkurs für’s Toprope Klettern dort absolviert und seit dem hat mich die Kletterei nicht mehr losgelassen. Immer wieder habe ich da, auch mit den Kiddys einen riesen Spass am Klettern und neuerdings gibt es dort auch einen Boulderbereich. Und so ging es innerhalb von einer Woche zweimal in das 15 … Weiterlesen…


20160509_103116

Alles auf null

Na ja, fast alles! So bescheiden wie 2015 für mich als Blogger, Trailrunner und Outdoorjunkie endete, genauso besch…… ging es in 2016 weiter. Eine neue berufliche Herausforderung, Lehrgänge und Verpflichtungen abseits der Pfade ließen kaum Raum um mich meiner Liebe zur Natur zu widmen. Sogar meinen 4. Bloggeburtstag habe ich vergessen. Einiges hat sich getan im Hause ODL und in diesem Beitrag will ich euch davon berichten, warum es trotzdem oder … Weiterlesen…


IMG_1721

2015, du kannst mich mal!

Liebes Jahr 2015, du kannst mich mal! Du bist bald 356 Tage alt und ich habe jeden einzelnen Tag davon genossen, naja nicht wirklich. Am Anfang des Jahres habe ich mich aufgemacht die Mastershausener Fastnacht als Bauer zu beglücken, hatte einen riesen Spaß dabei und parallel sollte mein Lauftraining wieder etwas Fahrt aufnehmen, sollte. Das Einzige was Fahrt aufnahm, war die Lust auf Zigaretten und so rauchte ich bereits Ende Januar wieder wie … Weiterlesen…


IMG_1868

Raidlight – Stop Run Gaiters

Schon als Kind habe ich mich gerne im Matsch gesuhlt und an diesem Spaß hat sich auch nach einigen Jahrzehnten nichts geändert. Sind die Trails im Sommer eher staubig und trocken, beginnt im Herbst die Zeit für uns Matschkinder. Einige Jahre bin ich mit den unterschiedlichsten Schuhmodellen durch Pfützen gerannt und habe kein Schlammloch ausgelassen. Allerdings wurden die Füße dann meist von oben nass, egal welche GTX Variante ich wählte. … Weiterlesen…


IMG_1811

Trailrun um die Geierlay

Ja die Geierlay, diese wohl längste Hängeseilbrücke Deutschlands sorgte bereits vor ihrer Errichtung für viel Gesprächsstoff im Hunsrück. Bereits Ende letzten Jahres hörte ich immer wieder von dem Projekt. Anfangs kamen die Skeptiker um die Ecke: braucht der Hunsrück so eine Attraktion, wieviel wird der Bau kosten, kommt überhaupt jemand nach Mörsdorf oder Sosberg? Das sind schließlich keine Weltstädte und liegen recht verborgen in einem der wohl schönsten Mittelgebirge Deutschlands. … Weiterlesen…